Anmeldung bei jobtimal.ch

Wenden Sie sich vor Anmeldung für eine kurze Fallbesprechung an Frau Nadine Brönnimann (MI – FR, 031 321 78 53, nadine.broennimann@bern.ch) oder an unser Sekretariat (031 321 78 46), Sie werden dann weitergeleitet. Danach erhalten Sie einen persönlichen Link zum Anmeldeformular.

Sie kennen das Anmeldeprozedere bereits und benötigen auch keine vorangehende Fallbesprechung? Dann schreiben Sie bitte an nadine.broennimann@bern.ch, und Sie erhalten den Anmeldelink.

Für zuweisende Stellen

Unser Angebot steht sämtlichen kommunalen und regionalen Sozialdiensten sowie BIAS-Anbietern aus dem Kanton Bern zur Verfügung. Das Angebot ist für die zuweisenden Stellen kostenlos.

Arbeitsweise von jobtimal.ch

Unser Angebot beruht auf vollkommener Freiwilligkeit der Kandidatinnen und Kandidaten. Wir suchen mit orts- und branchenüblichen Lohnansätzen ausschliesslich bezahlte Stellen im 1. Arbeitsmarkt. Ausgehend von Beschäftigungsgrad und Leistungsfähigkeit, wird ein Leistungslohn (=Teillohn) definiert, ein Lohn also, der der effektiven Leistung der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters entspricht.

Ziel von jobtimal.ch ist eine nachhaltige Vermittlung, d.h. wenn immer möglich unbefristete Anstellungsverhältnisse. Ob dabei eine Ablösung von der Sozialhilfe gelingt, hängt jeweils vom Pensum, vom Umfang der Leistungen und von der Branche ab.

Ablauf und Zeithorizont

Zu Beginn der Zusammenarbeit finden regelmässige (teilweise wöchentliche) Coachinggespräche vor Ort statt, d.h. in den Räumlichkeiten von jobtimal.ch. Anschliessend werden Gespräche nach Bedarf und individuell definierter Strategie vereinbart.

Die reine Vermittlungsphase (Stellensuche, Akquise, Bewerbungen etc.) ist auf max. 12 Monate festgelegt. Ist die Stellenvermittlung nach Ablauf dieser Zeit erfolglos, wird in der Regel die Zusammenarbeit beendet.

Bei erfolgreicher Stellenfindung begleitet der JobCoach den weiteren Prozess als Coach und Ansprechpartner individuell auf den Kandidaten und die Kandidatin sowie den Betrieb zugeschnitten (Begleitung am Arbeitsplatz). Diese Begleitung bieten wir bis zu 24 Monaten an, ausnahmsweise auch darüber hinaus.

Die zuweisenden Stellen werden über alle relevanten Gespräche und Ereignisse zeitnah durch die jeweiligen JobCoachs informiert.